Montag, 9. Dezember 2013

Hot Chocolate for Christmas


Zum 2. Advent wollte ich jemanden eine kleine Freude bereiten und da ich schon beim Blick aus dem Fenster frösteln musste, bin ich in die Küche gegangen und habe eine weihnachtliche heiße Schokolade zum Mitnehmen zubereitet. 

Heiße Schokolade für Weihnachten:

* 3 EL brauner Zucker
* 3 EL (süßer) Kakao
* 1/8 TL Zimt
* 70-100g Zartbitter Schokolade

* 500 ml Soja-/ Reisdrink

Alle Zutaten in einem Topf unter ständigem Rühren solange köcheln lassen, bis die ganze Schokolade und der Zucker aufgelöst sind. Die heiße Schokolade abschmecken und nach Belieben noch mehr Zimt oder Vanille dazugeben. 




DE: Leckere und schnell umgesetzte Idee für kalte Wintertage und eine süße Geschenkidee für Weihnachten
Recht günstige Gläser findet ihr u.a. hierhier und hier. Ihr könnt das Rezept natürlich auch für eine kleinere oder größere Portion umrechnen. Ich habe die angegebenen Zutaten mit 500ml Soja-Reismilch zubereitet.
* Wenn ihr die Zutaten wie auf den Bildern schichtet, dann sollte die Portion nur so groß sein, dass sie auf einmal aufgebraucht wird.
* Wenn ihr die Zutaten mischt bevor ihr sie in das Glas füllt, sollte die Schokolade viel kleiner gehackt sein. Dann habt ihr allerdings den Vorteil, das der Beschenkte länger etwas von dem Geschenk hat, da er sie portionsweise zubereiten kann.

Schön als Geschenk sind auch kleine Portionen mit verschiedenen Gewürzen/ Variationen wie Zimt, Vanille, Chili, Marshmallows, Anis, Ingwer, etc.


EN: Delicious and easy to make hot chocolate as a Christmas present or for yourself when it's cold outside. 
You can get some nice preserving glasses here, here and here. I mixed the ingredients you can see on the first picture with 500 ml soya-rice drink. With this amount of liquid you'll get 2-3 servings of hot (and spicy) chocolate.
* If you want to layer the ingredients it's better to use little jars with 1-3 portions in it.
* If you chop the chocolate into little pieces and mix all the dry ingredients before you put them in the glass, you can double or multiply the amount of the ingredients 'till the glass is full. The presentee can make many cups of hot chocolate then. 

A very nice gift idea is preparing several little jars with different variations of hot chocolate. You can replace the cinnamon with vanilla, chili, marshmallows, aniseed, ginger or any spice you or the presentee like.

Kommentare:

  1. Danke für das liebe Kompliment!
    Dein heißer Schoko-Mix hört sich toll an und ich habe auch schon öfters daran gedacht, sowas zu verschenken.. Muss ich definitiv auch machen. Mein Bruder bekommt dieses Jahr einen Fresskorb, da kommt die Idee wie gerufen!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, das sieht fantastisch aus und schmeckt sicher sehr, sehr toll!

    AntwortenLöschen
  3. What is such a great idea, lovely post.

    AntwortenLöschen
  4. toller Post! Sehr lecker((:
    Schau doch mal vorbei und gewinne hier http://lookslikeperfect.blogspot.de/2013/12/christmas-giveaway-2.html
    ein tolles Armband oder ein Bloggerquartett! (:

    AntwortenLöschen

All Comments are moderated, so they won't show up immediately! Thanks for stopping by :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...